de
Select language
15 Sep 2015

Zusammenfassung der Delegiertenversammlung

de
Select language

Die CTIF-Delegiertenversammlung und das Symposium 2015 fanden in Zagreb, Kroatien, statt. Die kroatischen Organisatoren hatten sich große Mühe gegeben, um eine rundum gelungene Veranstaltung mit Konferenzarrangements zu schaffen, die einen reibungslosen Ablauf und ideale Bedingungen für produktive Sitzungen gewährleisteten und zudem ein großartiges kulturelles und kulinarisches Angebot für alle bereithielten. Zum Programm gehörte auch ein Empfang durch den Bürgermeister von Zagreb, Milan Bandic. Unser herzlicher Dank geht an CTIF-Vizepräsident Ante Sanader, Mario Stracevic und ihr Team in Zagreb.

Image removed.

Der Delegiertenversammlung wurde eine Reihe von Berichten der Kommissionen und des Exekutivkomitees sowie des CTIF-Statistikzentrums vorgelegt, die alle von den umfangreichen Aktivitäten im vergangenen Jahr zeugten. Einige der Präsentationen werden auf unserer Website zu finden sein.

Einer der Vorträge befasste sich mit dem Thema der Forschung. Das CTIF ist derzeit stark in mehrere Projekte involviert und die DA beschloss, die Position des CTIF in der Forschung in Europa weiter zu stärken. Der ehemalige Vizepräsident Dennis Davis wird weiterhin die Teilnahme des CTIF an EU-Projekten leiten.

Image removed.

Wahlen

Da vier Vizepräsidenten ihre Amtszeit in diesem Jahr beendeten, mussten vier neue Vizepräsidenten gewählt werden. Die DA wählte Donald Bliss, USA, Milan Dubravac, Slowenien, Ole Hansen, Norwegen und Zdenek Nytra aus der Tschechischen Republik. Wir sind überzeugt, dass sie in ihren neuen Rollen als Vizepräsidenten und Mitglieder des Exekutivausschusses einen großen Beitrag zum CTIF leisten werden.

Die DA wählte auch den Generalsekretär Michel Bour und den Vizepräsidenten Ante Sanader wieder.

Die vier Vizepräsidenten, die in diesem Jahr aus ihren Positionen ausgeschieden sind, sind Aleksander Churpryan, Russland, Dennis Davis, Großbritannien, Luther Fincher, USA und Marketa Strzinkova. Wir danken ihnen für ihr großes Engagement und ihre Dienste für die Organisation. Die DA beschloss, die vier Ehrenmitglieder des CTIF zu ernennen.

Image removed.

Best-Practice-Verfahren

Zum ersten Mal in der Geschichte des CTIF wurde ein Preis für Best Practice Verfahren vergeben. Michel Gentilleau, Frankreich, erhielt die Auszeichnung für die herausragende Arbeit, die er und sein Kollege Serge Delauney im Bereich neue Energien und Fahrzeuge geleistet haben.

Image removed.Image removed.

Delegiertenversammlung 2016 in Finnland

Schließlich stellte Pentti Partanen, Vorsitzender des finnischen Nationalkomitees, die Vorbereitungen für die Delegiertenversammlung 2016 vor, die vom 7. bis 9. September in Helsinki stattfinden wird. Wir sind sicher, dass es eine weitere großartige CTIF-Veranstaltung werden wird!

Fachtagung

Das Symposium bot interessante Präsentationen zu einer Vielzahl von Themen, die von SMART-Technologie bis hin zu Statistik, Drohnen und Katastrophenschutz reichten, um nur einige Beispiele zu nennen. Die Präsentationen zeigten deutlich, dass es viele phänomenale Entwicklungen im Bereich der Brandbekämpfung gibt und dass das CTIF eine wichtige Rolle als Informationsvermittler zu spielen hat. Die Präsentationen werden in Kürze auf unserer Website zu finden sein.

Dankeschön!

Wir möchten uns bei allen bedanken, die an der DA und dem Symposium teilgenommen haben, bei den Vortragenden, den Ausstellern und den Organisatoren und hoffen, Sie bald wiederzusehen! In der Zwischenzeit setzen wir alle unsere Arbeit fort, um die Welt der Brandbekämpfung weiter zu verbessern.

Tore
ErikssonCTIF-Präsident