de
US Navy personnel using an aircraft fire trainer. Photo: Wikipedia
23 Oct 2018

Neuer Vorsitz in der CTIF-Kommission für die Brandbekämpfung auf Flughäfen - Protokoll der letzten Sitzung

de

Ole Hansen aus Norwegen hat gerade seine letzte Amtszeit als Vorsitzender der CTIF-Kommission für Brandbekämpfung auf Flughäfen beendet. Das CTIF dankt Herrn Hansen für seinen Dienst und begrüßt Veli-Matti Saaskilahti aus Finnland als neuen Vorsitzenden der Kommission. Hier finden Sie das Protokoll der letzten Sitzung der Kommission in Wien im September.

Der stellvertretende Vorsitzende der Kommission: Karel Moravec, Tschechische Republik.

Ole Hansen ist weiterhin Mitglied der Kommission und Vizepräsident im CTIF-Exekutivrat.

Titelbild oben: Angehörige der US-Marine bei der Arbeit mit einem Flugabwehrtrainer. Foto: Wikipedia

CTIF-KOMMISSIONSSITZUNG. "Rettung und Brandbekämpfung auf Flughäfen" - Flughafen Wien - 18. bis 20. September 2018.

Protokoll der Sitzung:

TeilnehmerInnen: Ole J. Hansen, Norwegen - Veli-Matti Saaskilahti, Finnland - Manfred Sommerer, Österreich - Marcel Kiss, Flughafen Kosice - Josef Szhardi, Flughafen Kosice - Vasileios Stefanioros, EASA - Roland Bazan, Ungarn - Rudolf Jambrik, Ungarn - Thomas Uihlein, Fraport Aviation Academy - Tina Javor, Fraport Aviation Academy - Peggy Ludewig, Strategic Fire Solution - Charles Borg, Malta - Gilbert Hoffmann, Luxemburg, Patrick Kohl, Luxemburg - Andreas Herndler, Verkehrsministerium/Österreich - Hans Schmid, Schweizer Luftwaffe - Alexandre Czech, Flughafen Genf - Peter Tschumperlin, Schweiz/FOCA - Wolfgang Voraberger, Rosenbauer - Karel Moravec, Tschechische Republik - Lars Johansson, Schweden - Gøran Lindgren, Schweden/IFTE - Alberto Zamorano, AESA (CAA Spanien) - Milan Dubravac, Slowenien - Karl-Christian Hahn, Deutschland/Frankfurt Flughafen - Martin Gorski, Dr. Sthamer - Antonios Panagrotakis, Griechenland/Fraport Griechenland.

Rettung und Brandbekämpfung auf Flughäfen Neuer Vorsitzender
447,00 - Pkt. 2 17.10.18
19. September.

09.00 - 09.20. Willkommen in Wien. - Branddirektor, Wien und Manfred Sommerer, Flughafen Wien.

09.20 - 09.40. Genehmigung des Protokolls Prag 2017 - Neue Mitglieder. Dieses Jahr neue Teilnehmer aus: Malta, Griechenland und Spanien.

Bedauern von Ole Carlsen, Kopenhagen - Neuigkeiten vom CTIF - Aktivitäten der Kommission im letzten Jahr. Ole J. Hansen Vorsitzender.

Präsentationen auf www.ctif.org.

09.40 - 10.10. Neue CTIF-Webseite. www.ctif.org. Ole J. Hansen Vorsitzender.

10.10 - 10.40. EASA. Neuigkeiten und Informationen über medizinische und physische Anforderungen und was ein AltMoc-Zeitplan ist. Vasileios

Stefanioros. Er beantwortete auch Fragen der Teilnehmer. Die Präsentation ist auf www.ctif.org zu finden.

10:40 - 11:40. Kombinierte ARFF-Dienste auf den Flughäfen. Reis der Kategorie - Training - Ausbildung. Nationale Ausbildungsstandards. In Zukunft werden die EASA-Vorschriften die nationalen Standards ersetzen. Oder nicht? Präsentation von Karel Moravec, Flughafen Prag. Die Präsentation ist auf www.ctif.org zu finden. Die Kommission wird einen Fragebogen an alle teilnehmenden Länder senden und nach der Situation in ihrem Land fragen.

11:40 - 12.00. Informationen über das nordische CTIF-Treffen. ARFF-Schulung/Bildung. In Zukunft können auch andere Länder einbezogen werden. Präsentation von Veli-Matti Saaskilahti, Finavia. Die Präsentation ist auf www.ctif.org zu finden.

12.00 - 12.30. Schaumstoff. Neue Produkte und zukünftige Arbeiten von Sthamer, vorgestellt von Martin Gorski. Die Präsentation ist auf www.ctif.org zu finden.

12.30 - 13.30. Mittagessen im Erdgeschoss des NH Hotels.

13.30 - 13.45. Fortsetzung der Diskussion über Schaumstoff. Es wurden Informationen über neue Produkte von Angus Foam verteilt. Diese waren der Kommission von dem Unternehmen zugesandt worden.

13.45 - 14.15. Neuigkeiten aus den Mitgliedsländern. Kurzer Beitrag aus jedem Mitgliedsland. Zusammenfassung: Slowenien. Neue Feuerwehrakademie fertiggestellt. Auch mit Flugzeugbergungsausrüstung. Spanien. Aufgaben-Ressourcen-Analysen ergaben keinen Reis im Personalbestand. Schweden. Wird neuen Trainingsbereich bauen und neue Attrappe kaufen. Griechenland. Organisierte neue ARFF-Dienste auf 14 Flughäfen.Rettung und Brandbekämpfung auf Flughäfen Neuer Vorsitzender

Kat. 7 - 8. Schweiz. Beendet die Arbeit mit der EASA-Verordnung. Ausbildung in Teeside, England, abgebrochen. Jetzt Ausbildung in Frankreich. Luxemburg. Neue Organisation der Feuerwehr im Land. Landseite/Luftseite. Malta. Neue Erweiterung des Terminals. Erneuerung der Flotte. Hauptsächlich luftseitig. Finnland. Verfolgung der EASA-Verordnung. Anschaffung neuer Feuerwehrfahrzeuge für mehrere Flughäfen. Norwegen. Aufgabe Ressourcenanalyse nicht abgeschlossen. Nach 20 Analysen gestoppt. Stattdessen Verwendung des alten Systems für die Anzahl der Mitarbeiter. Outsourcing der ARFF-Dienste auf den Flughäfen Bodø und Haugesund. Deutschland, Präsentation von Karl-Christian Hahn. Die Präsentation könnte nächstes Jahr unter www.ctif.no zu finden sein.
14.15 - 14.55. Bergung von Flugzeugen unter extremen Umweltbedingungen. Vortrag von Hans Schmid, Oberstleutnant, Leiter Absturz- und

Feuerrettung Schweizer Luftwaffe. Die Präsentation ist auf www.ctif.org zu finden.

14.55 - 15.15. Kaffeepause.

15.45 - 15.15. AltMoc. Großübung jedes 2. Jahr. Präsentation von Peter Tschumperlin, BAZL. Diskussion unter den Teilnehmern und Informationen der EASA. AltMoc Reaktionszeit, Dänemark. Informationen von der EASA.

15.15 - 15.45. Neuigkeiten aus der Industrie - assoziierte Mitglieder. Rosenbauer Präsentation von Wolfgang Voraberger.

15.45 - 16.15. Neuwahlen mit folgenden Ergebnissen:

Vorsitzender der Kommission: Veli-Matti Saaskilahti, Finnland. Stellvertretender Vorsitzender der Kommission: Karel Moravec, Tschechische Republik.
Vorstand der Kommission:

Veli-Matti Saaskilahti, Finnland Karel Moravec, Tschechische Republik Ole J. Hansen, Norwegen Peter Tscumperlin, Schweiz.

16.15 - 16.30. Abschluss des ersten Sitzungstages. Das nächste Treffen findet in Slowenien statt. In der Flughafenfeuerwehr-Akademie, Ljubljana, 10. bis 12. September 2019.
19.00 Kurze Stadtrundfahrt mit dem Bus in Wien. Abendessen im Schweizerhaus im Wiener Prater.
20. September.
09.00 - 12.00. Flughafenrundfahrt und Besuch der Feuerwache 1.
12.00 - 13.00. Mittagessen in der Feuerwache.
13.00. Rückflug nach Hause.
Ole J. Hansen
Vorsitzender - CTIF-Flughafenkomitee

The website encountered an unexpected error. Please try again later.