de
Select language
An aggressive wildfire in Osoyoos, British Columbia in May 2019. Photo by BC Wildfire services.
21 May 2019

Der Norden brennt: Die Waldbrandsaison hat nun auch den Westen Kanadas erreicht

de
Select language

Wir haben bereits über die jüngsten Probleme Schottlands, Norwegens und Schwedens mit einer verfrühten Waldbrandsaison berichtet, die Anfang Mai viele Gebiete betraf. Nun beginnen auch in den westlichen kanadischen Provinzen Alberta und British Columbia unkontrollierbare Waldbrände zu lodern.

Die Waldbrandsaison scheint immer früher zu beginnen. Wir haben noch nicht einmal offiziell Sommer, aber nach einem ungewöhnlich trockenen Frühjahr und der jüngsten Hitzewelle werden im Mai bereits Evakuierungen wegen unkontrollierbarer Waldbrände im Westen Kanadas durchgeführt.

Der Weiler Marlboro in Zentral-Alberta und die umliegenden Häuser wurden am Sonntag evakuiert, da ein außer Kontrolle geratener Waldbrand auf die Gemeinde übergriff.

Die RCMP teilte mit, dass die Häuser sowohl auf der Nord- als auch auf der Südseite des Highway 16 evakuiert wurden, da mehrere Häuser in Gefahr waren.

Nach Angaben der Polizeieinheit RCMP ist das Feuer auf den Highway übergesprungen und brennt nun auf beiden Seiten.

Brände lodern auch in Osoyoos, BC, und Alta.

Die Bewohner der Stadt High Level in Alberta wurden am Montag ebenfalls aufgefordert, sich auf eine Evakuierungsanordnung von mindestens 72 Stunden vorzubereiten.

Smoke fills the sky from a wildfire near Marlboro, Alta. ( Stephanie Pollard)

Smoke fills the sky from a wildfire near Marlboro, Alta. ( Stephanie Pollard)