de
CTIFs Dennis Davies & UL global fire director Bob James
01 Mar 2018

UL kooperiert mit neuer IFT-Prüfeinrichtung in Deutschland

de

CTIF-Sonderberater Dennis Davis und UL Global Fire Director Bob James trafen sich am Dienstag bei der Eröffnung der neuen europäischen hochmodernen Prüfanlage in Rosenheim, Deutschland, die am 27. Februar 2018 feierlich eröffnet wurde.

CTIF News Logo

Von Bjorn Ulfsson / CTIF NEWS

UL und IFT Rosenheim bieten Herstellern von Bauelementen und Baustoffen Prüfungen zum Brandverhalten, Brand- und Rauchwiderstand, Brandausbreitung, Entflammbarkeit und weiteren Produkteigenschaften aus einer Hand.

"Die Schlüsselelemente hier sind der Umfang und die Größe der Öfen und Anlagen, die Tatsache, dass die Verbrennungsprodukte an diesem Standort vollständig eingeschlossen sind, macht ihn umweltverträglich, und, was vielleicht am wichtigsten ist, die Synergie mit dem IFT bietet technische Forschung, die die Einrichtung in die Lage versetzt, die meisten globalen Standards zu erfüllen", sagte CTIF-Sonderberater Dennis Davis nach der Veranstaltung gegenüber CTIF NEWS.

Die folgenden Prüfgeräte sind verfügbar:

1. Öfen für die Feuerbeständigkeit:
a. 8m breit x 5m hoch für Türen, Klappen, Verglasungen,
Feuerschutz, Fassaden und mehr
b. 5 m breit x 5 m hoch für Türen, Klappen, Verglasungen,
Feuerschutz, Fassaden und mehr
c. 4 m breit x 5 m lang für die Prüfung von tragenden Balken,
Böden, Dächern, Kanälen und Dämpfern

d. 3m hohe x 3m breite belastete und unbelastete Säule
Prüfung
e. 2 m tiefe x 1,5 m breite x 1,5 m hohe Prüfungen für horizontale
und vertikale Prüfung von Wänden, Böden, Brandabschottungen und mehr
2. Webbasierte Videoausrüstung für weltweite Video
Übertragung von Tests
3. Reaktionen auf Feuertests, einschließlich des Single Burning Item
(SBI-Test)
4. Schutz vor Rauch
5. Dauerhaftigkeitsprüfung von Türelementen bis zu einer Größe von 9m x 5m
6. Prüfung von 9,5 m breiten und 7,5 m hohen Vorhangfassaden auf Luft
Luftdurchlässigkeit, Wasserdichtheit, Windlasten bis zu 6000 Pa
sowie klimatische Belastungen

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Datenblatt

UL and IFT