de
Select language
Screen shot from Paris Fire Brigade video
06 Feb 2019

Tödlichster Brand seit mehr als einem Jahrzehnt in Paris mit zehn Toten und mindestens 8 verletzten Feuerwehrleuten

de
Select language

Bei einem Brand in einem neunstöckigen Pariser Wohnhaus sind am Montag 10 Menschen ums Leben gekommen und 30 Personen verletzt worden. Die Bewohner flüchteten auf das Dach und mussten über Balkone klettern, um zu entkommen.

Innenminister Christophe Castaner sprach am Dienstagmorgen mit Reportern am Tatort:

"Ich möchte die enorme Mobilisierung der Pariser Feuerwehr begrüßen", sagte er. "Mehr als 250 Personen sind sofort eingetroffen und haben im Laufe der Nacht unter wirklich außergewöhnlichen Bedingungen mehr als 50 Menschen gerettet."

Es war das tödlichste Feuer in Paris seit dem Hotelbrand im April 2005 in der Nähe der berühmten Oper, bei dem 24 Menschen ums Leben kamen.

Über 30 Menschen wurden wegen "relativ" leichter Verletzungen behandelt, sagte Castaner. Unter den Verletzten befanden sich mindestens acht Feuerwehrmänner.

Laut Associated Press wurde eine 40-jährige Frau, die in dem Gebäude wohnte und von der man annimmt, dass sie psychische Probleme hat, in der Nähe verhaftet und unter dem Verdacht festgehalten, das Feuer vorsätzlich gelegt zu haben.

Die französische Polizei leitete eine strafrechtliche Untersuchung wegen Brandstiftung mit Todesfolge ein.

Screen shot from Paris Fire Brigade video

Ein junger Feuerwehrmann sagte, er sei die Treppe hinaufgelaufen, um zu versuchen, das Gebäude zu evakuieren.

"Ich kletterte über mehrere Balkone, unter denen sich nichts befand, und wurde dann in eine Ecke gedrängt. Es gab Leute, die Hand in Hand kletterten, um dorthin zu gelangen, wo ich war, und um den Flammen zu entkommen", sagte ein Bewohner aus dem 8.

Der französische Präsident Emmanuel Macron schrieb auf Twitter: "Frankreich wacht nach dem Brand in der Rue Erlanger in Paris letzte Nacht mit großer Betroffenheit auf."

Das Feuer ereignete sich einen Monat nach einer tödlichen Explosion und einem Brand, der auf ein Gasleck in einer Pariser Bäckerei zurückzuführen war.

Im September 2015 gab es einen Brand in einem nördlichen Pariser Viertel, der acht Tote forderte.

Alle Fotos sind Screenshots von Videos, die die Pariser Feuerwehr während des Einsatzes aufgenommen hat.

Screen shot from Paris Fire Brigade video