de
Select language
CTIF youth games in Martigny, Switzerland, 2019. Photo by Björn Ulfsson / CTIF News
20 Aug 2019

Die CTIF-Spiele 2021 (jetzt 2022!) werden von Slowenien ausgerichtet

de
Select language

Im Jahr 2021 wird die slowenische Stadt Celje Gastgeber der 17. Internationalen Feuerwehrwettbewerbe sein, die im Volksmund als Feuerwehrolympiade bezeichnet werden, zu denen rund 3.000 Teilnehmer aus mindestens 29 Ländern erwartet werden.

CTIF NEWS LOGO

Anden Wettkämpfen 2021 werden sowohl erwachsene als auch jugendliche Feuerwehrleute teilnehmen, weshalb mit einer großen Zahl von Zuschauern gerechnet wird. Die Spiele 2021 werden wie immer vom Internationalen Verband der Feuerwehren (CTIF) organisiert, dessen Vertreter aus Deutschland, Österreich und Italien in Celje waren, um die Wettkampfstätten und Unterbringungskapazitäten zu inspizieren.

Der Bürgermeister von Celje, Bojan Šrot, sagte bei dieser Gelegenheit, dass die Stadt ein guter Gastgeber für die Veranstaltung sein würde, da sie in der Lage sei, große Wettbewerbe zu organisieren. Die Stadt verfüge über eine angemessene Infrastruktur und freue sich auf das Jahr 2021, so die Stadtverwaltung von Celje in einer Presseerklärung.

Franci Petek, der Vorsitzende des slowenischen Feuerwehrverbandes, sagte, dass rund 3.000 Teilnehmer aus mindestens 29 Ländern und mehrere Tausend Zuschauer erwartet werden, um 2021 echten olympischen Geist nach Celje zu bringen.

Celje Logo"Feuerwehrwettkämpfe sind nicht nur Teil des Ausbildungsprozesses und der Prüfung der Einsatzbereitschaft der Einheiten ... sondern auch eine hervorragende Methode zur Gewinnung von Nachwuchskräften", erklärte die Stadtverwaltung.

Die 150-jährige Tradition der Brandbekämpfung in Slowenien verdiene es, gefördert zu werden, und die slowenischen Feuerwehrleute seien in Europa und darüber hinaus für ihre guten Ergebnisse bei Wettbewerben bekannt.

Titelfoto: (Björn Ulfsson / CTIF): Von den CTIF-Jugendspielen in der Schweiz 2019.